News
 

Bundesligist Hamburger SV stellt Armin Veh als neuen Trainer vor

Hamburg (dts) - Der Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat heute Armin Veh als neuen Trainer präsentiert. Nach der Entlassung von Bruno Labbadia soll Veh, der 2007 mit dem VfB Stuttgart Deutscher Meister wurde, nun den Verein zusammen mit Bastian Reinhardt und Urs Siegenthaler führen. "Ich bin wirklich sehr glücklich, diese reizvolle Aufgabe bei diesem großen Klub zu übernehmen", sagte Veh bei der Präsentation. Für ein Engagement beim HSV seien vor allem die sehr guten Gespräche mit dem Vorstand ausschlaggebend gewesen. "Ich denke, dass wir große Chancen haben, etwas zu erreichen. So schade die verpasste Qualifikation für die Europa League auch ist, für uns könnte dieser Umstand zum Vorteil werden", blickte der neue Trainer bereits optimistisch auf die kommende Saison. Der neue Sportdirektor Reinhardt sagte derweil, dass er schon als Spieler bei den Hamburgern ein Teamplayer gewesen sei und dies auch in seiner neuen Funktion so fortführen wolle. "Mir kommt die Erfahrung zugute, lange Zeit Teil des Teams gewesen zu sein, aber zum Schluss hin aufgrund der langen Verletzung auch bereits ein wenig Abstand und durchaus auch neue Sichtweisen gewonnen zu haben", sagte Reinhardt. Der Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann zeigte sich sehr zufrieden mit der neuen Konstellation. "Ich halte die Entscheidungen und die Zusammenstellungen im Vorstand- und Trainerteam für die exakt richtigen", so Hoffmann. Die wichtigen Entscheidungen seien gefallen, weshalb man guten Mutes auf die neue Saison schauen werde.
DEU / Fußball
25.05.2010 · 23:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen