News
 

Bundesliga: Frankfurt besiegt Bochum

Frankfurt (dts) - Das Debüt des neuen Bochum-Trainers Heiko Herrlich ging daneben. Eintracht Frankfurt besiegte den VfL am 11. Spieltag mit 2:1 und steht nun auf Platz neun in der Fußball-Bundesliga. Die Frankfurter zeigten von Beginn an eine engagierte Leistung und ließen die Bochumer überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Ein Freistoßtreffer von Caio (14.) brachte die Eintracht in Führung, die Frankfurts Verteidiger Maik Franz (25.) mit einem Eigentor egalisierte. Auffällig war, dass die Bochumer in Durchgang eins keinen Torschuss ablieferten und doch ein zwischenzeitliches Unentschieden hielten. In der zweiten Hälfte machte Frankfurts Franz allerdings seinen Fehler wieder gut. Er erzielte per Kopf in der 53. Minute den Siegtreffer.
DEU / Fußball / Bundesliga / 11.Spieltag
01.11.2009 · 19:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen