News
 

Bundesliga: Bochum gewinnt in Hamburg

Hamburg (dts) - Der Hamburger SV fällt nach einer 0:1-Heimniederlage gegen den VfL Bochum auf Platz fünf der Fußball-Bundesliga zurück. Der HSV vermochte seine Verletztenmisere nicht zu kompensieren und musste dem Tabellen-17. aus Bochum den Vortritt lassen. Obwohl die Hanseaten über die komplette Partie spielbestimmend waren, fiel der einzige Treffer der Begegnung auf der Gegenseite. Stanislav Sestak spielte Dennis Grote in der 77. Minute im Strafraum frei und dieser brauchte nur noch aus zwei Metern zu vollenden. Die Bochumer halten damit wieder Anschluss an den Relegationsplatz, den derzeit der VfB Stuttgart einnimmt. Stuttgart und Bochum trennt nur noch das Torverhältnis.
DEU / Fußball / Bundesliga / 13.Spieltag
22.11.2009 · 19:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen