News
 

Bundesliga: 39 Verpflichtungen im Transfer-Winter

Frankfurt/Main (dts) - Die Vereine der Bundesliga haben im Transferwinter 2010 insgesamt 39 Profis neu unter Vertrag genommen. Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) heute in Frankfurt am Main mitteilte, sind das sechs Spieler weniger als in der vergangenen Saison. Prominentester Zugang ist sicherlich Ruud van Nistelrooy, der von Real Madrid zum Hamburger SV kam. Bekannte Abgänge im Wintertransferfenster waren zum Bespiel Luca Toni, der von Bayern München zum AS Rom wechselte, oder Thomas Hitzlsperger, der vom VfB Stuttgart zu Lazio Rom geht. In der Zweiten Liga wurden nach Angaben der DFL 45 Spieler neu verpflichtet, fünf weniger als im Vorjahr.
DEU / Fußball
02.02.2010 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen