News
 

Bundesländer lehnen Steuervereinfachungen ab

Berlin (dts) - Der Bundesrat hat sich überraschend gegen die von der schwarz-gelben Bundesregierung geplanten Steuervereinfachungen ausgesprochen. Bei einer Abstimmung am Freitag erhielt der entsprechende Gesetzentwurf entgegen ersten Ankündigungen keine Mehrheit. Auch der Vermittlungsausschuss wurde nicht angerufen.

Dies kann nun der Bundestag tun. Die Pläne sahen unter anderem eine Einkommensteuererklärung nur alle zwei Jahre vor. Dies sollte die Steuerzahler um insgesamt etwa 590 Millionen Euro entlasten. Zudem sollten Steuerformulare kürzer und verständlicher werden. Die Länder lehnen die Zwei-Jahres-Lösung unter anderem ab, weil sie eine steigende Arbeitsbelastung der Finanzämter befürchten.
DEU / Parteien / Steuern
08.07.2011 · 13:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen