News
 

Bundeskanzlerin Merkel trifft katholische CDU-Rebellen

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich nun doch mit der Spitze des Arbeitskreises Engagierter Katholiken (AEK) in der Union treffen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Die Initiative des Publizisten Martin Lohmann hatte der CDU-Vorsitzenden mehrfach vorgeworfen, wertkonservative Positionen zu vernachlässigen. Außerdem hatte er beklagt, dass die katholischen Stammwähler unter der protestantischen Parteichefin Merkel zu wenig Beachtung fänden. Die Kanzlerin hatte den Arbeitskreis bislang mit Nichtachtung gestraft. Nachdem die Klagen über das mangelnde konservative Profil der Union lauter geworden waren, kündigte Merkel auf der Klausurtagung des CDU-Bundesvorstandes in der vergangenen Woche an, sich mit der Spitze des AEK treffen zu wollen. In Münchner CSU-Kreisen hieß es, auch Parteichef Horst Seehofer plane eine Unterredung.
DEU / Parteien / Religion
16.01.2010 · 22:51 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen