News
 

Bundeskanzlerin hält Parteisitzung bei Opel ab

Rüsselsheim (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Montag zusammen mit den CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden aus Bund und Ländern zu Besuch beim angeschlagenen Autobauer Opel in Rüsselsheim gewesen. Die rund 70 Politiker hielten ihre Tagung mitten in der Oldtimer-Werkstatt des Unternehmens ab. Diese sei "auf Wunsch der Gäste" als Konferenzraum vorbereitet worden, sagte Opel-Sprecher Ulrich Weber. Bei der Konferenz sollte es unter anderem um das Erscheinungsbild der schwarz-gelben Koalition in Berlin gehen. Daneben wurde über die Bildungs- und Finanzpolitik diskutiert. Die Sanierung von Opel stand nicht mehr zur Debatte, nachdem das Mutterunternehmen GM Mitte Juni sämtliche Bürgschaftsanträge zurückgezogen hatte.
DEU / Parteien / Autoindustrie
28.06.2010 · 16:06 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen