News
 

Bundeskanzlerin besucht Hochwassergebiet in Brandenburg

Frankfurt/Oder (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird heute das Hochwassergebiet an der Oder in Brandenburg besuchen. Geplant sei ein Treffen mit dem Hochwasser-Krisenstab in Frankfurt (Oder), an dem auch der brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) teilnehmen wird, teilte der Regierungssprecher Ulrich Wilhelm mit. Anschließend werde sich die Kanzlerin an der Oder einen Überblick über die Situation verschaffen. Das Hochwasser in Brandenburg habe indes seinen Höhepunkt erreicht, berichten Medien. In Frankfurt (Oder), wo seit gestern die höchste Alarmstufe gilt, sei der Pegel über Nacht konstant bei 5,99 Metern geblieben. Bislang waren keine größeren Schäden durch das Hochwasser bekannt. Am Freitag war zwar ein erster Riss in einem Deich bei Ratzdorf entdeckt worden, die Schutzwälle hielten den weiter ansteigenden Wassermassen der Oder jedoch stand. Auf einer Länge von 25 Metern überzog ein etwa 60 Zentimeter tiefer Riss den erst neu sanierten Deich.
DEU / Natur / Wetter
29.05.2010 · 09:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen