News
 

Bundesjustizministerium hält Streaming für rechtlich unbedenklich

Berlin (dpa) - Wer sich ein Videostream im Netz lediglich anguckt, begeht keine Urheberrechtsverletzung, findet das Bundesjustizministerium laut «Spiegel Online». Das gehe aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion hervor, heißt es. Darin widerspreche die Bundesregierung der Rechtsauffassung von Rechtsanwälten, die in den vergangenen Wochen mutmaßliche Nutzer von Online-Pornos abgemahnt hatten. Von der Abmahnungswelle sind mehrere zehntausend Internetnutzer betroffen.

Bundesregierung / Internet
08.01.2014 · 02:35 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen