News
 

Bundesinnenminister Friedrich in Afghanistan

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich ist zu einem Besuch in Afghanistan eingetroffen. Der CSU-Politiker will sich in der Hauptstadt Kabul und in den nordafghanischen Städten Kundus und Masar-i-Scharif über den Stand der Dinge beim Polizeiaufbau informieren. Derzeit sind mehr als 200 deutsche Polizisten als Ausbilder und Berater am Hindukusch im Einsatz. Es ist Friedrichs erster Besuch in Afghanistan als Innenminister seit seinem Amtsantritt im März.

Konflikte / Polizei / Afghanistan / Deutschland
09.10.2011 · 14:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen