News
 

Bundesinnenminister Friedrich eröffnet Nationales Cyber-Abwehrzentrum

Bonn (dts) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat am Donnerstag in Bonn das Nationale Cyber-Abwehrzentrum offiziell eröffnet. "Im Kern der Cyber-Sicherheit steht der Schutz kritischer Infrastrukturen", betonte Friedrich bei der Eröffnung. Das Cyber-Abwehrzentrum wurde als gemeinsame Plattform zum schnellen Informationsaustausch und zur besseren Koordinierung von Schutz- und Abwehrmaßnahmen gegen IT-Sicherheitsvorfälle errichtet.

Unter der Federführung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und direkter Beteiligung des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) und des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hatte das Cyber-Abwehrzentrum bereits am 1. April seine Arbeit aufgenommen. Die drei Behörden stellen gemeinsam die zehn festen Mitarbeiter des Cyber-Abwehrzentrums. Seit Donnerstag wirken auch das Bundeskriminalamt (BKA), die Bundespolizei (BPol), das Zollkriminalamt (ZKA), der Bundesnachrichtendienst (BND) sowie die Bundeswehr als assoziierte Behörden mit.
DEU / Parteien / Computer / Internet / Kriminalität
16.06.2011 · 13:10 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen