News
 

Bundesinnenminister erwägt Ausweisung radikal-islamischer Geistlicher

Berlin (dts) - Bundesinnenminister Thomas de Maiziére will im Kampf gegen islamische Extremisten das Mittel der Ausweisung nicht ausschließen. Das sagte der CDU-Politiker in einem Interview mit der Zeitung "Die Zeit". "Es ist gerade der Wunsch des extremistischen Islamismus, den Islam zu missbrauchen, um unter dem Deckmantel der Theologie zu bomben. Darauf müssen wir eine sicherheitspolitische Antwort geben, aber auch eine theologische und gesellschaftspolitische", so der Minister weiter. Die Religion sei in Deutschland zwar willkommen, jedoch hat der Extremismus keinen Platz in der Gesellschaft. Die Ausweisung beziehe sich jedoch nur auf radikale islamische Geistliche, denn die Radikalisierungen fänden "fast immer rund um die Moscheen" statt, so de Maiziere.
DEU / Innenpoltik / Religion
02.12.2009 · 22:02 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen