News
 

Bundesgerichtshof bestätigt Freispruch für Unschuldigen

Karlsruhe (dts) - Der Bundesgerichtshof hat am Mittwoch den Freispruch für Harry W. bestätigt. Der 44-Jährige saß viereinhalb Jahre lang unschuldig in Haft. Der Angeklagte soll 1997 versucht haben, seine Frau zu ermorden und war zunächst durch ein Urteil des Landgerichts Karlsruhe 1998 wegen versuchten Totschlags zu einer Freiheitsstrafe von elf Jahren verurteilt worden.

Nach einer Wiederaufnahme des Verfahrens hatte ihn das Landgericht Mannheim vergangenes Jahr freigesprochen.
DEU / Justiz / Kriminalität
15.12.2010 · 21:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen