News
 

Bundesfreiwilligendienst: Träger wollen 30 Prozent mehr Stellen

Berlin (dpa) - Das Interesse am Bundesfreiwilligendienst ist unerwartet groß. Die Träger wollen 30 Prozent zusätzliche Stellen. Fünf der sechs größten Trägerverbände wollen insgesamt weitere 10 500 Stellen vom Bund gefördert bekommen. Das ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa. Die 250 Millionen Euro im Bundeshaushalt sind für 35 000 Stellen eingeplant - für rund 29 500 sind bereits Verträge mit Freiwilligen unterzeichnet. Das Familienministerium rechnet mit voraussichtlich 60 000 Bewerbern in diesem Jahr.

Soziales / Freiwilligendienst
04.02.2012 · 06:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen