News
 

Bundesfreiwilligendienst läuft besser als erwartet

Fulda (dpa) - Der Bundesfreiwilligendienst in Deutschland wird besser angenommen als von vielen Sozialverbänden befürchtet. Man habe ein ungebremstes Wachstum, sagte der Bundesbeauftragte Jens Kreuter der Nachrichtenagentur dpa. Der BFD war im Juli als Nachfolger des Zivildienstes eingeführt worden. Derzeit engagieren sich mehr als 26 000 Freiwillige. So sei das von der Bundesregierung gesteckte Ziel von 35 000 Freiwilligen im Jahr 2012 gut realisierbar, sagte Kreuter. Jede Woche würden rund 1000 neue Anmeldungen eingereicht.

Soziales / Freiwilligendienste
28.11.2011 · 14:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen