News
 

Bundesentwicklungsminister Niebel verteidigt Hartz-IV-Debatte

Berlin (dts) - Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel hat dem Eindruck widersprochen, dass seine Partei wenig für Hartz-IV-Empfänger übrig hat. "Unsere Kritik gilt denjenigen, die sich in Hartz IV einrichten. Das können die arbeitenden Bürger nicht mehr bezahlen", sagte der FDP-Politiker in einem Interview der Illustrierten "Bunte". "Ich habe hohen Respekt vor arbeitslosen Menschen, die ständig darum bemüht sind, sich wieder ihr eigenes Einkommen zu sichern." Das seien sicher zwei Drittel der Anspruchsberechtigten. Die FDP habe unter anderem dafür gesorgt, dass das Schonvermögen bei Hartz IV verdreifacht wurde.
DEU / Parteien / Gesellschaft / Arbeitsmarkt
24.02.2010 · 11:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen