News
 

Bundesbankchef Weber deutet Rückzug an - Telefonat mit Merkel

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesbank- Präsident Axel Weber haben bezüglich der Spekulationen um die Zukunft des Notenbankers telefoniert. Es habe sich um ein vertrauliches Gespräch gehandelt, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Zu Inhalten wollte er sich nicht äußern. Gerüchte über einen Rückzug Webers von der Bundesbank-Spitze werde die Regierung nicht kommentieren, hieß es. Die Nachfolge von EZB-Präsident Jean-Claude Trichet sei derzeit kein Thema. Weber hatte angedeutet, sich möglicherweise 2012 aus der Notenbank verabschieden zu wollen.

Bundesbank / Bundesregierung
09.02.2011 · 14:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen