News
 

Bundesarbeitsgericht entscheidet über Status von Ehrenamtlichen

Das Bundesarbeitsgericht beschäftigt sich mit dem Arbeitnehmerstatus von ehrenamtlichen Mitarbeitern. Foto: Martin Schutt

Erfurt (dpa) - Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entscheidet heute über den Arbeitnehmerstatus von ehrenamtlichen Mitarbeitern. Bei einer Gleichstellung mit Beschäftigten, die für ihre Arbeit entlohnt werden, könnten Ehrenamtliche beispielsweise nicht mehr ohne weiteres von ihrem Dienst entbunden werden.

Im konkreten Fall geht es um die Klage einer Frau, die im sächsischen Chemnitz ehrenamtlich als Telefonseelsorgerin gearbeitet hat. Im Januar 2010 wurde ihr mündlich mitgeteilt, dass der Verein auf ihre weitere Mitarbeit verzichtet. In den beiden Vorinstanzen blieb die Klägerin erfolglos. Möglich ist auch, dass die beiden Streitparteien einen Vergleich schließen.

Arbeit / Bundesgerichte
29.08.2012 · 10:20 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen