News
 

Bundesanwaltschaft zurückhaltend nach Berliner Anschlag

Karlsruhe (dpa) - Auch nach dem Fund eines weiteren Brandsatzes an einer S-Bahn-Strecke in Berlin bleibt die Bundesanwaltschaft zurückhaltend. Bislang gebe es keine Anzeichen, dass diese Vorfälle in ihren Zuständigkeitsbereich falle, hieß es von der Behörde. Allerdings werde man umfassend über die Ermittlungen informiert. Auch das Bundeskriminalamt ist nicht direkt eingebunden, da es dafür von der Bundesanwaltschaft beauftragt werden müsste.

Verkehr / Bahn / Kriminalität
11.10.2011 · 14:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen