News
 

Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Anschlägen auf Bahn

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen zu den Brandanschlägen auf Bahnanlagen in Berlin und Brandenburg übernommen. Es bestehe der Verdacht der «verfassungsfeindlichen Sabotage», so ein Sprecher. Das Bundeskriminalamt sei mit den weiteren Ermittlungen beauftragt. Zuvor hatte der «Tagesspiegel» berichtet, dass sich die Bundesanwaltschaft eingeschaltet hat. In den vergangenen Tagen waren insgesamt mindestens 14 Brandsätze an Bahnstrecken in und um Berlin gefunden worden.

Kriminalität / Bahn
12.10.2011 · 14:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen