News
 

Bundesamt: Weitererkundung in Gorleben problematisch

Berlin (dpa) - Die Fortsetzung der Erkundungsarbeiten im Salzstock Gorleben in Niedersachsen sind aus Sicht des Leiters des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), Wolfram König, problematisch.

«Ich glaube, dass eine Weitererkundung von Gorleben die Glaubwürdigkeit einer ergebnisoffenen Standortsuche belastet, weil der Eindruck entstehen kann, dass es eine Vorfestlegung auf Gorleben gibt», sagte König der Berliner «Tageszeitung» (taz/Samstag und taz.de). Die Politik müsse deutlich machen, «dass es wirklich um eine offene und transparente Suche geht, so wie von Bundesumweltminister Norbert Röttgen zugesagt - und dass es nicht darum geht, Akzeptanz für Gorleben zu schaffen.»

Atom / Gorleben
25.11.2011 · 21:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen