News
 

Bundesamt erklärt Konjunkturdämpfer zum Jahresende 2011

Wiesbaden (dpa) - Das Jahresende 2011 hat einen Dämpfer für die deutsche Wirtschaft gebracht. Heute erklärt das Statistische Bundesamt in Wiesbaden detailliert die Gründe. Nach vorläufigen Zahlen schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt im Schlussquartal preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,2 Prozent zum Vorquartal. Das war etwas weniger als zunächst befürchtet. Den Boom im Gesamtjahr 2011 schmälerte das Ergebnis kaum. Dank der insgesamt guten Konjunktur im vergangenen Jahr verbesserte sich auch die Kassenlage Deutschlands deutlich.

Konjunktur / BIP / Maastricht
24.02.2012 · 04:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen