News
 

Bundesagentur rechnet 2010 mit Milliardendefizit

Nürnberg (dpa) - Der Bund muss im kommenden Jahr voraussichtlich ein Loch von 16 Milliarden Euro bei der Bundesagentur für Arbeit stopfen. Eine Sprecherin der Behörde bestätigte einen Bericht des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel». Demnach rechnet die BA 2010 mit einem Defizit von insgesamt knapp 18 Milliarden Euro. Die Bundesagentur selbst könne von dem Minus aber nur etwa 1,8 Milliarden Euro aus eigenen Rücklagen abdecken. Für den Rest muss der Bund geradestehen.
Arbeitsmarkt
07.11.2009 · 18:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen