News
 

Bundesagentur: Jobaufschwung trotz Risiken nicht in Gefahr

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit sieht trotz wachsender Risiken den Jobaufschwung nicht in Gefahr. Man erwarte auch in den kommenden Monaten keinen Einbruch am Arbeitsmarkt, allenfalls eine etwas nachlassende Dynamik, sagte BA-Vorstandschef Frank-Jürgen Weise. Die Finanzmarktkrise sei am Arbeitsmarkt noch nicht angekommen. Im September sank die Erwerbslosigkeit auf ein neues Rekordtief: Mit 2 796 000 rutschte die Zahl der Arbeitslosen nach BA-Angaben auf den niedrigsten September-Wert seit 20 Jahren.

Arbeitsmarkt
29.09.2011 · 17:12 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen