News
 

Bundesagentur gibt Januarzahlen bekannt

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit gibt am Vormittag die Arbeitslosenzahlen für den Januar bekannt. Experten rechnen zu Jahresbeginn saisonbedingt mit einem starken Anstieg der Arbeitslosigkeit um rund 310 000 auf 3,09 Millionen. Dies wären dennoch rund 260 000 weniger als vor einem Jahr. Witterungsbedingt ruhe auf vielen Baustellen die Arbeit, heißt es. Auch streiche der Handel nach dem Weihnachtsgeschäft viele Stellen. Außerdem endeten zum Jahresende viele befristete Verträge.

Arbeitsmarkt
31.01.2012 · 02:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen