News
 

Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen bekannt

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht heute die Arbeitslosenzahlen für April. Der Frühjahrsaufschwung dürfte die Zahl der Jobsuchenden erneut gedrückt haben. Nach Schätzungen von Experten waren im April bis zu 90 000 Menschen weniger ohne Arbeit als im März. Damit wären etwa 3,48 Millionen Männer und Frauen von Arbeitslosigkeit betroffen - rund 100 000 weniger als vor einem Jahr. Zugleich stieg im April die Nachfrage nach Beschäftigten erneut an.
Arbeitsmarkt
29.04.2010 · 01:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen