News
 

Bundesagentur für Arbeit erstellt Plan gegen Fachkräftemangel

Nürnberg (dts) - Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat einen Aktions-Plan aufgestellt, um dem drohenden Fachkräftemangel in den kommenden Jahren in Deutschland zu entgehen. Die am Freitag von der BA veröffentlichte Studie "Perspektive 2025: Fachkräfte für Deutschland" geht davon aus, dass sich vor allem durch eine verbesserte Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik bis zum Jahr 2025 mehrere Millionen zusätzliche Arbeitskräfte gewinnen lassen. Das größte Potential im Inland sehen die Arbeitsmarktfachleute bei der Erwerbsbeteiligung von Frauen.

Im besten Fall könnten durch eine stärkere Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt rund drei Millionen Vollzeitarbeitskräfte gewonnen werden. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie müsse der BA-Studie" zufolge "zentraler Ansatz" für die Politik sein. Eine große Bedeutung kommt auch einer besseren Ausbildung von Arbeitskräften zu. Raimund Becker, Vorstandsmitglied in der Bundesagentur für Arbeit, kommentierte den Aktionsplan: "Wir möchten mit unserer Broschüre die Diskussion auf eine solide Datenbasis stellen, um damit wirkungsvolle Strategien zu unterstützen."
DEU / Arbeitsmarkt
21.01.2011 · 08:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen