News
 

Bundesagentur-Chef beklagt «ungute Vorurteile» gegenüber Älteren

Nürnberg (dpa) - Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, sieht bei Deutschlands Arbeitgebern «ungute Vorurteile» gegenüber älteren Beschäftigten. An dieser Haltung müsse sich «dringend etwas ändern», sagte er der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Mit Blick auf den zunehmenden Fachkräftebedarf wünsche er sich bei den Unternehmen «deutlich mehr Bewegung», auch Älteren eine Chance zu geben. Es gebe Berufe, in denen man bis 70 arbeiten könne, betonte der BA-Chef. Tatsächlich blieben die Menschen heute länger im Beruf. Das durchschnittliche Renteneintrittsalter betrage 63,5 Jahre.

Arbeitsmarkt
26.06.2012 · 12:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.08.2017(Heute)
16.08.2017(Gestern)
15.08.2017(Di)
14.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen