News
 

Bund zerstört Grünen-Hoffnung zum A 100-Kompromiss

Berlin (dpa) - Der Koalitionskompromiss zwischen SPD und Grünen in Berlin zur umstrittenen Autobahn A 100 ist schon vor möglichen Verhandlungen von der Bundesregierung ausgebremst worden. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer lehnte das Vorhaben der Berliner Grünen ab, das für die Autobahn eingeplante Geld anders auszugeben. Geld könne allein für das konkrete Projekt A 100 zur Verfügung gestellt werden, so Ramsauer. SPD und Grüne wollen laut Kompromiss das Geld für Straßensanierung oder Lärmschutz ausgeben.

Senat / Berlin / Verkehr
27.09.2011 · 15:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen