News
 

Bund zahlte 2013 knapp 17 Millionen Euro für Betreuungsgeld

Berlin (dts) - Laut "Bild-Zeitung" (Samstagausgabe) hat der Bund 2013 16,9 Millionen Euro für das Betreuungsgeld ausgegeben. Das geht aus einer Antwort des Bundesfamilienministeriums auf eine Anfrage der Linken hervor, die der "Bild-Zeitung" exklusiv vorliegt. Das Betreuungsgeld für Eltern, die ihre Kinder nicht in öffentliche Kitas schicken, war im August 2013 neu eingeführt worden.

Im Haushalt waren dafür ursprünglich 300 Millionen Euro eingeplant.
Politik / DEU / Familien
01.02.2014 · 07:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen