News
 

Bund zahlt 40 Millionen für Berater

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat 2008 für externe Berater knapp 40 Millionen Euro ausgegeben. Dies geht aus einer Übersicht des Bundesfinanzministeriums für den Haushaltsausschuss des Bundestages hervor. Der Begriff Berater ist allerdings weit gefasst: Er umfasst Gutachter, wissenschaftliche Begleitung oder auch die Hilfe von Anwälten bei Gesetzestexten. Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg war unter Druck geraten, weil in seinem Auftrag eine Anwaltskanzlei einen Gesetzentwurf erarbeitet hatte.
Bundesregierung / Wirtschaftspolitik
14.08.2009 · 17:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen