News
 

Bund macht 2011 rund ein Fünftel weniger Schulden als geplant

Berlin (dts) - Wegen der guten Konjunktur wird der Bund 2011 deutlich weniger neue Schulden aufnehmen als angenommen. Das meldet die "Bild-Zeitung" (Samstagausgabe) unter Berufung auf die Haushaltspolitiker der Koalition und Ministeriumskreise. Danach wird die Nettokreditaufnahme im kommenden Jahr bei 44 bis 45 Milliarden Euro liegen.

Es sei "realistisch", dass diese Summe im Bundeshaushalt für 2011 festgeschrieben werde, hieß es laut "Bild-Zeitung". Bislang ist eine Neuverschuldung von 57,5 Milliarden Euro vorgesehen. Als Gründe für die um rund ein Fünftel niedrigere Nettokreditaufnahme werden höhere Steuereinnahmen sowie geringere Zinsausgaben genannt. Möglicherweise könne der Bund wegen der guten Konjunkturentwicklung auch auf den Extrazuschuss an die gesetzliche Krankenversicherung in Höhe von zwei Milliarden Euro verzichten.
DEU / Steuern
30.10.2010 · 00:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen