News
 

Bund-Länder-AG vertagt sich auf Januar

Berlin (dpa) - Die Suche nach einem Hartz-IV-Kompromiss geht im Januar weiter. Die Bund-Länder-Arbeitsgruppe hat sich vertagt. Das nächste Treffen wurde für den 7. Januar mit Fortsetzung am 8. Januar vereinbart. Das teilte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen nach der zweiten Gesprächsrunde in Berlin mit. Das Gremium erteilte Prüf- und Berechnungsaufträge für zehn Themenschwerpunkte. Dazu zählt die Berechnung der Hartz-IV-Regelsätze, die Einführung eines allgemeinen Mindestlohnes und die Ausgestaltung des Bildungspaketes für bedürftige Kinder.

Arbeitsmarkt / Soziales / Hartz IV
21.12.2010 · 16:00 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen