News
 

BUND kritisiert Agrarindustrie nach Massencrash im Sandsturm

Rostock (dpa) - Trägt die Agrarindustrie eine Mitschuld am Entstehen des Massencrashs bei Rostock? Ja, sagt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland. Durch die jahrelange Vernachlässigung der Bodenstruktur hätten die Böden immer weniger Humusgehalt. Das sagte der BUND-Agrarexperte Burkhard Roloff. Die obere Krume trockne durch die breite Verwendung von Kunstdüngern aus. Je geringer der Humusgehalt vor allem bei den leichteren Böden sei, desto einfacheres Spiel habe der Wind. Der Sandsturm gilt als Ursache für den Unfall, bei dem gestern acht Menschen starben. 131 wurden verletzt.

Unfälle / Verkehr / Agrar
09.04.2011 · 13:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen