News
 

Bund für Umwelt sieht kaum Fortschritte bei Klimagipfel

Berlin (dpa) - Der Bund für Umwelt und Naturschutz sieht zur Halbzeit des Weltklimagipfels in Südafrika noch keine substanziellen Fortschritte. Die vorliegenden Vorschläge sähen keine konkreten Zahlen zur Minderung der CO2-Emissionen in den Industriestaaten vor. Deutschland und die EU müssten sich für die Fortführung des Kyoto-Abkommens nach 2012 einsetzen, erklärte der Verband. Die unter dem Klimawandel leidenden Länder müssten Unterstützung aus einem von den Industriestaaten finanzierten Klimafonds erhalten.

UN / Klima
03.12.2011 · 09:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen