News
 

Bulgarien entlässt Nationaltrainer Lothar Matthäus

Sofia (dts) - Die bulgarische Nationalmannschaft hat sich von Trainer Lothar Matthäus getrennt. Das gab der bulgarische Verbands-Präsident Borislaw Mihajlow am Montag bekannt. Der ehemalige deutsche Rekordnationalspieler hängt damit sein Traineramt nach nur knapp einjähriger Tätigkeit an den Nagel.

Sein Nachfolger soll der Bulgarier Michail Madanski werden. Die Auswahl des 50-Jährigen hatte zuletzt den Einzug in die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine verpasst. Mit fünf Punkten aus sieben Spielen belegten die Bulgaren den vierten Platz in der EM-Qualifikation. Das jüngste Spiel gegen die Schweiz hatte die Elf von Matthäus mit 1:3 verloren.
Bulgarien / DEU / Leute / Fußball
19.09.2011 · 17:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen