News
 

Bürgerrechtler in China nach 70 Tagen frei

Peking (dpa) - Nach 70 Tagen Gefangenschaft ist in China ein bekannter Bürgerrechtsanwalt freigekommen. Zugleich sei aber ein anderer Anwalt verschleppt worden. Das teilte die Menschenrechtsorganisation Chinese Human Rights Defenders (CHRD) unter Berufung auf die Ehefrauen der beiden Juristen mit. Teng Biao sei gestern auf freien Fuß gekommen. Am selben Tag sei aber Li Fangping vor dem Pekinger Büro einer Gesundheits- und Menschenrechtsorganisation entführt worden.

Menschenrechte / China
30.04.2011 · 07:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen