News
 

Bürger protestieren gegen Neonazis

Berlin (dpa) - In mehreren deutschen Städten gibt es heute Proteste gegen geplante Neonazi-Aufmärsche. Die größten Teilnehmerzahlen werden in Berlin erwartet. Dort rechnet die Polizei mit bis zu 3000 Rechtsextremisten und bis zu 10 000 linken Gegendemonstranten. Rund 7000 Polizisten stehen bereit, um Zusammenstöße zwischen beiden Lagern zu verhindern. In der vergangenen Nacht war es in Berlin weitgehend friedlich geblieben. Zu Ausschreitungen kam es dagegen im Hamburger Schanzenviertel.
Demonstrationen / 1. Mai / Extremismus
01.05.2010 · 13:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen