News
 

Bürger finden laut Umfrage Westerwelles Begleitung nicht in Ordnung

Hamburg (dpa) - Die Mehrheit der Bundesbürger ist einer Umfrage zufolge dagegen, dass Außenminister Guido Westerwelle seinen Lebenspartner regelmäßig auf Dienstreisen mitnimmt. Nur ein gutes Drittel findet es in Ordnung, wenn der Unternehmer Michael Mronz den Minister ins Ausland begleitet. Selbst FDP-Anhänger sind in dieser Frage gespalten. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins «Stern». Knapp die Hälfte sieht kein Problem darin, genauso viele allerdings lehnen die Reisepraxis ab.
Bundesregierung / Parteien / FDP / Umfragen
17.03.2010 · 11:46 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen