News
 

Buback-Geheimakten: Druck auf Schäuble wächst

Berlin (dpa) - Politiker von SPD und Union machen im Mordfall Buback Druck auf Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble. Sie fordern die Freigabe der Verfassungsschutz- Akten. SPD-Innenexperte Sebastian Edathy sagte der «Neuen Osnabrücker Zeitung, er sehe keinen triftigen Grund, die Erkenntnisse des Geheimdienstes Jahrzehnte nach der Tat weiter unter Verschluss zu halten. Ähnlich äußerte sich Unions- Fraktionsvize Wolfgang Bosbach. Wenn die Akten zurückgehalten würden, bliebe immer der Verdacht, der Staat habe etwas zu verbergen.
Terrorismus / RAF
03.09.2009 · 05:57 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen