News
 

Bsirske vor Schlichtung kämpferisch

Berlin (dpa) - Vor der Schlichtung im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes gibt sich Verdi-Chef Frank Bsirske kämpferisch. Er forderte im ZDF-«Morgenmagazin» eine Gesamtlösung mit Lohnerhöhungen, Altersteilzeit und Übernahmeregelungen für Auszubildende. Da müssten die Arbeitgeber sich bewegen. Bsirske bekräftigte die Forderung von zuletzt 3,5 Prozent Erhöhung. Die Schlichtung beginnt am kommenden Donnerstag in Hannover. Streiks oder Warnstreiks sind während der Gespräche nicht erlaubt.
Tarife / Öffentlicher Dienst
12.02.2010 · 08:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen