News
 

Bsirske: FDP spielt Roulette mit Schlecker-Frauen

Verdi-Chef Frank Bsirske wirft der FDP eine verantwortungslose Haltung vor. Foto: Bernd SettnikGroßansicht

Potsdam (dpa) - Verdi-Chef Frank Bsirske hat das Verhalten der FDP bei den Verhandlungen über die geplante Auffanglösung für tausende Schlecker-Beschäftigte scharf kritisiert.

«Die FDP spielt Roulette mit den Arbeitnehmern bei Schlecker. Sie stellt ihre egoistische, parteipolitische Profilierung über das Schicksal der Menschen», sagte Bsirske am Rande der Tarifrunde für den öffentlichen Dienst am Donnerstag in Potsdam.

Bsirske sagte weiter: «Die Länder mit FDP-Wirtschaftsministerien müssen Schluss machen mit ihrer Politik der sozialen Verantwortungslosigkeit.» Immerhin gehe es um mehr Arbeitsplätze, als die FDP bei der letzten Landtagswahl im Saarland Wähler gehabt habe. Der Verdi-Chef sagte weiter, er hoffe, dass die Finanzierung der Transfergesellschaft doch noch gelingt.

Handel / Drogerien
29.03.2012 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen