News
 

BSE-Fall in Kalifornien von US-Ministerium bestätigt

San Francisco (dpa) - Auf einem kalifornischen Bauernhof ist ein BSE-Fall aufgetreten. Das hätten Tests an einer verendeten Milchkuh bestätigt, teilte das US-Landwirtschaftsministerium mit. Es handle sich um den vierten Fall der Rinderseuche in den USA. Der erste Fall von Rinderwahnsinn war im Dezember 2003 im US-Bundesstaat Washington aufgetaucht. Der neue BSE-Fall stelle keine Gefahr für die Bevölkerung dar, hieß es in der Mitteilung der Behörde. Das Fleisch sei nicht in die Lebensmittel- oder Futtermittelkette gelangt.

Gesundheit / Tiere / USA
25.04.2012 · 03:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen