News
 

Bruttoinlandsprodukt in Eurozone wieder im Plus

Luxemburg (dpa) - Die Eurozone hat den Sprung aus der Rezession geschafft. Im Vergleich zum Vorquartal sei das Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal in den 16 Ländern des Währungsraums um 0,4 Prozent gestiegen. Das teilte das Statistikamt Eurostat in einer Schnellschätzung mit. In der EU stieg das BIP um 0,2 Prozent. Im zweiten Quartal hatte die Wachstumsrate noch bei minus 0,2 Prozent in der Eurozone und bei minus 0,3 Prozent in der EU gelegen.
EU / Konjunktur
13.11.2009 · 11:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen