News
 

Brutaler Überfall im U-Bahnhof: Täter gestehen

Berlin (dpa) - Zusammengeschlagen und mit Fußtritten angegriffen liegt ein 30-jähriger Berliner seit Tagen im Koma. Vier Jugendliche haben jetzt die brutalen Überfalle vom Freitagabend in einem U- Bahnhof gestanden. Das Quartett war gestern gefasst worden. Drei Festgenommene sind 17 Jahre alt, einer 14. Sie sollen einem Haftrichter vorgeführt werden. Ermittelt wird gegen sie wegen versuchten Raubmords und gefährlicher Körperverletzung. Bei dem Überfall war auch ein Kollege des Schwerverletzten attackiert worden.

Kriminalität
16.02.2011 · 14:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen