News
 

Brunner-Prozess: Schüler schildert tödliche Attacke

München (dpa) - Im Münchner Mord-Prozess um den Tod des Managers Dominik Brunner hat einer der bedrohten Schüler die schrecklichen Minuten der Tat geschildert. Der 15-Jährige gehört zu einer von vier Schülern, die Brunner im September 2009 vor den beiden Angeklagten schützen wollte und ist damit einer der Hauptzeugen. Die Angeklagten seien ihnen gefolgt und drohend auf sie zugegangen, beschrieb er die Augenblicke vor der Attacke. «Herr Brunner» habe sich vor sie gestellt. Markus S. und Sebastian L. müssen sich wegen Mordes an dem 50-jährigen Brunner verantworten.
Prozesse / Kriminalität
14.07.2010 · 18:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen