News
 

Brunner: Anwälte legen Revision ein

München (dpa) - Der Münchener S-Bahn-Mord an Dominik Brunner wird vermutlich neu verhandelt: Die Anwälte des verurteilten Markus S. haben Revision gegen das harte Urteil eingelegt. Er sehe das Mordmerkmal niedriger Beweggrund nicht nachgewiesen, sagte Anwalt Maximilian Pauls der dpa. Das Landgericht München I hatte den 19- jährigen Markus S. als Haupttäter zu neun Jahren und zehn Monaten Jugendstrafe verurteilt. Sebastian L. bekam sieben Jahre wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge. Auch seine Anwälte wollen in den nächsten Tagen Revision einlegen.

Prozesse / Kriminalität
07.09.2010 · 15:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen