5€ / Woche mit Likes
 
News
 

Brüssel will weitere Details zu Gen-Kartoffeln

Brüssel (dpa) - Nach dem Auftauchen einer nicht zugelassenen Sorte von Gen-Kartoffeln auf einem Feld in Schweden hat der BASF-Konzern bei der EU-Kommission Rede und Antwort stehen müssen. Ein Sprecher der EU-Behörde sagte nach dem Treffen in Brüssel, es gebe auch nach einer ausführlichen Darstellung noch offene Fragen. BASF habe erklärt, dass wahrscheinlich ein «menschlicher Fehler» Ursache der Verunreinigung sei. Der Chemiekonzern hatte auf in Nordschweden Pflanzen der noch nicht zugelassenen Genkartoffel Amadea entdeckt.

Agrar / Gentechnik / EU
08.09.2010 · 22:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen