News
 

Brüssel hat noch Fragen zu Opel

Brüssel (dpa) - Bei der Überprüfung geplanter Hilfen für den Autobauer Opel fordern die EU-Wettbewerbshüter weitere Informationen aus Berlin. «Wir warten auf den Betrag für die Hilfen und die Bedingungen dafür», sagte der Sprecher von EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes in Brüssel. Er hatte bereits gestern bestätigt, dass die Wettbewerbshüter die Zulässigkeit der deutschen Unterstützung prüfen. Das Konzept des designierten Opel-Käufers Magna sieht staatliche Kredite und Bürgschaften von 4,5 Milliarden Euro vor.
Auto / Opel / EU
06.10.2009 · 12:46 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen