News
 

Brüssel fordert Spanien zum Sparen auf

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission hat die neue spanische Regierung des konservativen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy zur Einhaltung von europäischen Sparvorgaben aufgefordert. Die Abweichung von den Haushaltszielen 2011 sei beträchtlich, sagte EU-Währungskommissar Olli Rehn in Brüssel. Rehn reagierte damit auf die Ankündigung des ersten Sparpaketes der neuen Regierung. So werden die Gehälter der Staatsbediensteten 2012 nicht erhöht. Rehn begrüßte die Maßnahmen, die er auf 15 Milliarden Euro bezifferte. Spanien gilt in der Euro-Krise als ein potenzieller Wackelkandidat.

EU / Finanzen / Spanien
30.12.2011 · 22:32 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen